Unterstützen
 

Unterstützen

GRÜNE Politik lebt von der Unterstützung. Du möchtest uns unterstützen? Hier findest du die verschiedenen Möglichkeiten!

1. Mitglied werden

Wir treten für die Demokratie ein und verteidigen unsere Werte – Klimaschutz, Zusammenhalt und Gerechtigkeit. Dafür brauchen wir Dich! Werde jetzt Mitglied. Als Teil der GRÜNEN Partei darfst du an allen Entscheidungen der Partei mitwirken und kannst direkt Einfluss auf GRÜNE Politik nehmen. Als Teil eines Orts- und des Kreisverbandes sieht du auch, wie GRÜNE Politik ganz praktisch und vor Ort funktioniert und welchen Unterschied GRÜNE Politik macht.

2. Zeit spenden - Unterstütze den Wahlkampf

Werde Teil des GRÜNEN Wahlkampfteams. Ob für die Betreuung des Wahlkampfstandes, die Vorbereitung einer Aktion oder im Onlinewahlkampf – helfende Hände werden immer gebraucht. Wie viel Zeit du aufbringen kannst und willst, liegt ganz bei dir. Werde Teil des GRÜNEN Teams - melde dich bei uns im Kreisverbandsbüro telefonisch zu unseren Bürozeiten (siehe Kontakt) oder per mail an info@gruene-dortmund.de

3. Teile unsere Informationen

Ob auf Facebook, Twitter oder Instagram: soziale Netzwerke leben von Reichweite. Teile unsere Informationen mit anderen und erhöhe so die Reichweite unserer Informationen. Du möchtest regelmäßig über unsere Termine und Neuigkeiten informiert werden: Trage dich für unseren GRÜNEN Newsletter ein. Schreibe uns dafür bitte eine mail an info@gruene-dortmund.de

4. Spende ein Großplakat

Eine Möglichkeit direkt an unserem Wahlkampf teilzunehmen: Unterstütze mit einem Großflächenplakat bei Dir vor der Haustür oder auf deinem Arbeitsweg. Aus dem kompletten Sortiment der stationären Werbetafeln kannst Du Deinen Lieblingsstandort auswählen und mit einem Wahlplakat bekleben lassen. Über das Portal des GRÜNEN Landesverbandes kannst du direkt und einfach ein Plakat spenden. Formal spendest du dann an den GRÜNEN Landesverband und erhälst auch vom Landesverband diese Spende quittiert.

5. Geld spenden

Spende für eine GRÜNE Politik – mit Geldspenden können wir mehr Leute über unsere Ideen informieren, können mehr Aktionen machen und können am Ende dafür sorgen, dass parlamentarische Mehrheiten für GRÜNE Forderungen entstehen. Der GRÜNE Spendenkodex stellt sicher, dass unsere Politik nicht käuflich ist.

Ob 1000 Flyer für 10 Euro, 100 Windräder für 60 Euro, 100 Euro für Äpfel, die an zwei Tagen an Pendler*innen verteilt werden oder sogar 300 Euro für ein Wesselmann-Plakat, das sechs Wochen für uns an prominenter Stelle wirbt – mit jeder Spende erhöhen sich die Möglichkeiten, die sich uns als Partei bieten und steigen die Chancen, Dortmund politisch zu verändern.

Wie du spenden kannst: per Überweisung direkt auf unser Konto
IBAN: DE73 4306 0967 4035 8269 00 bei der GLS Bank. Wenn Du nicht Mitglied bist, gib für die Zuwendungsbestätigung bitte im Verwendungszweck Deine Adresse an.

Übrigens: Beiträge und Spenden an politische Parteien sind bis zu einem Höchstbetrag steuerlich anrechenbar.

Alternativ kannst du auch nachfolgendes Spenden-Tool von Spendino nutzen - per Lastschrift oder Kreditkarte kannst du somit unsere Aktivitäten mit deiner Spende unterstützen.



KOMMUNALWAHL 2020
Wahlbanner
DORTMUND SOLL GRÜNER WERDEN!
Termine
GRÜN bewegt: gemeinsame Filmvorführung mit "African Tide e.V." im SweetSixteen Kino im Depot
Mi., 05.08.2020, 19.00 Uhr
SweetSixteen Kino im Depot
Immermannstr. 29, 44147 Dortmund

Infostand zur Kommunalwahl
Fr., 07.08.2020, 14.00 Uhr
bis 19:00
Reinoldikirchplatz, Dortmund

Infostand zur Kommunalwahl
Sa., 08.08.2020, 10.00 Uhr
bis 13:00
Platz von Netanya (neben Mayerschen Buchhandlung), Dortmund

offizieller Wahlkampfauftakt
Sa., 08.08.2020, 14.00 Uhr
Startpunkt Kampstr./Ecke Hansastr. mit dem Fahrrad!
Startpunkt Kampstr./Ecke Hansastr. mit dem Fahrrad!, Dortmund

Newsletter der Ratsfraktion
Kurz und knapp aus dem Rat vom 30.06.2020
u.a.: Geplante Schließung der Häuser von Galeria Karstadt Kaufhof, Unterstützung für die Club- und Konzertkultur

Kurz und knapp aus dem Rat vom 15.05.2020
u.a.: In der Krise niemanden zurücklassen - Sachstände zu den Auswirkungen von Corona

Newsletterarchiv

Die Zeitschrift der GRÜNEN in Dortmund

 
 
 
Die Seite durchsuchen