Gemeinsam gegen Nazis - für ein vereintes Europa!
 

Gemeinsam gegen Nazis - für ein vereintes Europa!

Kreisverband
25.05.2019 – Bericht

Seit Wochen kämpfen wir anlässlich der Europawahl für ein buntes Europa und gegen Nationalismus. Am Samstag rufen die Dortmunder Rechtsextreme mal wieder zur Demo auf, um nationalistischen Mist zu verbreiten. Wir stellen uns gemeinsam mit dem Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus und Blockado klar dagegen!

An mehreren Orten werden wir dabei sein und rufen alle auf, sich mit uns gegen Nationalismus, Rassismus, Antisemitismus und Hetze zu stellen!

Um 11 Uhr trifft sich das Blockado - Gemeinsam gegen Nazis Bündnis an der U-Bahn-Haltestelle Dortmund-Stadthaus, um gemeinsam nach Hörde zu fahren. Ab 11.30 Uhr versammelt sich Blockado an der Gildenstraße Ecke Beukenbergstraße, in direkter Hör- und Sichtweite zur Naziroute.

Ab 13.30 Uhr veranstaltet der Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus an der Ecke Wellinghofer Str/Brücherhofstraße eine Kundgebung und ein Europafest mit Reden Europapolitiker*innen.


Vorstandssitzungen
Do., 26.03.2020, 19.00 Uhr
NICHT ÖFFENTLICH AUFGRUND DER CORONA-VERBREITUNG
,

Do., 02.04.2020, 19.00 Uhr
NICHT ÖFFENTLICH AUFGRUND DER CORONA-VERBREITUNG
,

Newsletter der Ratsfraktion
Kurz und knapp aus dem Rat vom 14.02.2020
Dortmund als "Sicherer Hafen" für insbesondere unbegleitete Minderjährige

GRÜNES aus dem Dortmunder Rat - Newsletter vom 30.03.2020
Politik in Zeiten von Corona

Newsletterarchiv

Die Zeitschrift der GRÜNEN in Dortmund

 
 
 
Die Seite durchsuchen