**Kommt zur Demo am 15.12.2018***
 

**Kommt zur Demo am 15.12.2018***

Kreisverband
11.12.2018 – Bericht


Am 10.12.2018 feierten wir 70 Jahre Menschenrechte!

10. Dezember 1948: Die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte" wurde verabschiedet.

Eines der Menschenrechte lautet: "Jeder hat das Recht auf Leben."
Mehr als 1600 Menschen sind in diesem Jahr auf dem Mittelmeer gestorben, weil für sie die einzige Möglichkeit, vor Krieg, Hunger und Armut zu fliehen, der Weg über das Mittelmeer übrig blieb.
Rettungsschiffe werden daran gehindert, aus-zulaufen. Europa nimmt damit in Kauf, mitverantwortlich zu sein, für den Tod Tausender, denen das Recht auf Leben abgesprochen wird.

Das Seebrücke Dortmund Bündnis verschiedener Initiativen, Vereine und Parteien geht am kommenden Samstag, 15.12. erneut auf die Straße, um sichere Fluchtwege, eine funktionierende Seenotrettung und das Ende der Kriminalisierung von Helfer*innen zu fordern.

Kommt gemeinsam mit uns um 13 Uhr zum Platz der alten Synagoge und demonstriert für die Einhaltung des Rechts auf Leben!


Termine
Videosprechstunde "Corona-Krise und Frauenschutz"
Fr., 17.04.2020, 18.00 Uhr
online
,

Vorstandssitzungen
Do., 09.04.2020, 19.00 Uhr
NICHT ÖFFENTLICH AUFGRUND DER CORONA-VERBREITUNG
,

Newsletter der Ratsfraktion
Kurz und knapp aus dem Rat vom 14.02.2020
Dortmund als "Sicherer Hafen" für insbesondere unbegleitete Minderjährige

GRÜNES aus dem Dortmunder Rat - Newsletter vom 30.03.2020
Politik in Zeiten von Corona

Newsletterarchiv

Die Zeitschrift der GRÜNEN in Dortmund

 
 
 
Die Seite durchsuchen